entdecke dich neu

Krieger des Lichts - Silbermond

 

 

Wo seid Ihr Ihr seid gebraucht hier macht Euch auf den Weg an alle Krieger des Lichts

 

Krieger des Lichts - Silbermond

Sei wie der Fluss, der eisern ins Meer fließt
Der sich nicht abbringen lässt egal wie schwer's ist
Selbst den größten Stein fürchtet er nicht
Auch wenn es Jahre dauert bis er ihn bricht
Und wenn Dein Wille schläft, dann weck ihn wieder
Denn in jedem von uns steckt dieser Krieger
Dessen Mut ist wie ein Schwert
Doch die größte Waffe ist sein Herz.

Lasst uns aufstehn
Macht Euch auf den Weg
An alle Krieger des Lichts
An alle Krieger des Lichts

Wo seid Ihr Ihr seid gebraucht hier Macht
Euch auf den Weg
An alle Krieger des Lichts
An alle Krieger des Lichts
Das hier geht an alle Krieger des Lichts

Hab keine Angst vor deinen Schwächen
Fürchte nie deine Fehler aufzudecken
Sei bedacht, beruhigt und befreit
Sei auch verrückt von Zeit zu Zeit
Lass dich nicht täuschen, auch wenns aus Gold ist
Lass dich nicht blenden, erst recht von falschem Stolz nicht
Lerne vergeben und verzeihen
Lerne zu fesseln und zu beFreien

Lasst uns aufstehn
Macht Euch auf den Weg
An alle Krieger des Lichts
An alle Krieger des Lichts
Wo seid Ihr Ihr seid gebraucht hier Macht Euch auf den Weg
An alle Krieger des Lichts
An alle Krieger des Lichts
Das hier geht an alle Krieger des Lichts
Und er kennt seine Grenzen und geht trotzdem zu weit

Kein Glück in der Ferne nachdem er nicht greift Seine
Macht ist sein Glaube um nichts kämpft er mehr
Und das immer und immer wieder
Deswegen ist er ein Krieger

Das ist ein Aufruf
Und das hier geht an alle Krieger
an alle Krieger
Das ist ein Aufruf
Und dieser Aufruf geht an alle Krieger des Lichts
an alle Krieger des Lichts
Das hier geht an alle Krieger des Lichts

Silbermond:
Writer(s): Johannes Stolle, Andreas Jan Nowak, Stefanie Kloss, Thomas Stolle Copyright: Emi Songs Musikverlag GmbH, Silbermond Musikverlag GmbH, Valicon Songs Ohg Lyrics powered von www.musiXmatch.com

 

Dein Leben ist (d)ein Geschenk und du kannst Sein wer du Sein willst

 

Achim

Liebe mit und als deine Absicht